Videomanufaktur

Alles begann 2011, als ich für die Bücher, die unter dem Dach des Lyrika Verlags erschienen, kleine Werbe-Videos zu erstellen begann.

Ich nutze dafür das auf meinem Laptop befindliche Programm Windows Life Movie Maker (Teil vom Zubehör bis Windows 7) und die ersten kleinen Ein-Minüter waren eine schier unüberwindliche Schwierigkeit für mich. ich saß endlos lange daran, denn damals (vor nunmehr guten 7 Jahren) gab es nirgendwo eine wie auch immer geartete Hilfe. Mittlerweile findet man bei YouTube auch solche Tutorials, aber die meisten basieren darauf, ein existierendes Video im Movie Maker zu schneiden und um Vorspann, Texteinblendungen und Abspann zu erweitern.

Ich allerdings habe vom ersten Video an auf Bilder, Musik und Textbausteine zugegriffen. So begannen meine bis heute nicht enden wollenden Lektionen, basierend auf „Learning by Doing“, mit büschelweise Haare-raufen und verzweifelten Zwangspausen.

Ich lernte, wie sekundengenau man die Anzeigezeit der einzelnen Bilder einstellen sollte, wie die Übergänge einzusetzen sind, wie man die zweite Tonspur hinzufügen kann etc.

Ich musste mich für die Tonaufnahmen mit einem weiteren Programm anfreunden: Audacity.

ich bin mir sicher: hätte ich nicht so unheimlich viel Freude an kreativem Tun – ich würde damals längst aufgegeben haben.

Es gibt heute, 7 Jahre später, meinen YouTube-Kanal, der voller Geschichten steckt. Die Buchtrailer sind nur ein unerheblicher Teil davon. Es gibt wesentlich mehr Gedichte und Geschichten, die mittels Bild und Sprache und Musik zu kleinen Auszeiten im Alltagsstress einladen.

Und es gibt seit 2016 die ersten „Kunden“, die auf mich zukamen und fragten, ob ich nicht auch für sie aus ihren Texten „etwas machen könne“.

So entstand die Video-Manufaktur und nun, im April 2017, dieses dazugehörige Angebot.

Alle Videos, die sich im YouTube-Kanal Petra Milkereit finden, sind handgemacht.

Es gibt dort unzählige Beispiele für liebevoll arrangierte Videos mit Musikuntermalung oder aber gesprochene Texten, von mir gelesen.

Klicken Sie einfach rein „ins Vergnügen“, bringen Sie ausreichend Zeit mit und holen Sie sich Inspiration!

Herzlich Willkommen auf meinem YouTube-Kanal!

Und sollten Sie jetzt schon Näheres besprechen mögen, nutzen Sie doch einfach das nachfolgende Kontaktformular!

Ein erstes Gespräch ist unverbindlich und – wie mein Bruder so schön meint – JEDES GESPRÄCH HAT WAS!