Mein Angebot für Dich bin ich

Lass Dir erzählen von mir, damit Du mich besser einschätzen kannst

Mein Name ist Petra Milkereit.

Ich bin Jahrgang 1957 und im Zeichen der Fische geboren.

In den Siebzigen machte ich eine Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin an der Fachschule für Sozialpädagogik in Neustadt – Schwerpunkte Psychologie und Pädagogik.

Im Laufe meiner Berufsjahre bei kirchlichen Arbeitgebern absolvierte ich eine religionspädagogische Zusatzausbildung und leitete zwei Jahre lang den Kindergottesdient in Eutin-Fissau.

In den Achtzigern baute ich eine der ersten Hausaufgabenhilfe-Gruppen des Deutschen Kinderschutzbundes auf und leitete diese mehrere Jahre.

Nach meiner Eheschließung 1988 begannen die Erkrankungen unserer Elternteile und ich habe zwölf Jahre lang mit der (Alten-) Pflege im häuslichen Umfeld verbracht.

Mein eigener Weg ist geprägt von Schicksalsschlägen und er hat mich durch und mit mehreren lebensbedrohlichen, bzw. chronischen Erkrankungen in den letzten zehn Jahren extrem gefordert und geformt:

Vom Leben geformt – doch nicht verformt!

Im Zuge dieser diversen ernsten Krankheiten war und bin ich immer umfassend informiert und dadurch selbstbestimmt auf meinen Wegen durch für mich mögliche Therapien.

Die viel bemühte „Schule des Lebens“ ist für meinen Lebensweg geprägt von Lektionen, die hießen: Verlust, Schmerzen, Abschied, Verzicht, Trauer, Traurigkeit.  In deren Verlauf lernte ich – besonders durch das Auf-Schreiben – aus allem Lehren zu ziehen für mich und meine persönliche Entwicklung.

Und ich habe nie vergessen, wie schön das Leben ist! Welch ein Geschenk wir damit erhalten haben!

Im Zuge der letzten sechs Jahre sind bisher zwölf Bücher von mir publiziert worden durch den von mir ins Leben gerufenen Lyrika Verlag.

Alles, was ich tue; ob ich selbst schreibe, Bücher gestalte, Blogbeiträge und Artikel verfasse, eine weitere Ausgabe der EMOTIONAL BLUE vorbereite oder meine „Seelenschaukel“ schwingen lasse – hat eines zum Ziel:

Den Weg zur Selbsterkenntnis

Wer sich selbst kennt, ist klug – wer andere kennt, ist weise. (Laotse)

Erst, wenn wir uns selber kennen und LIEBEN gelernt haben, werden wir auch unsere Mitmenschen verstehen und lieben können.

Nähere Dich schreibend Deiner eigenen Mitte im „BUCH DEINES LEBENS.

Und wenn Du spürst, dass Du Vertrauen hättest und Dich einlassen könntest auf Dich selbst – Dann schreibe mich an. Ich gehe gerne den Weg mit Dir, um Dir aufzuzeigen, wie gut es tut, Deinen eigenen Gefühlen Ausdruck zu geben.

Was Du von mir erwarten kannst:

Geduld – Verständnis – Empathie – Einfühlungsvermögen – Nachsicht – unendlich viel eigene Erfahrungen – Dein Tempo ist mein Taktgeber – der Seele „auf die Sprünge“ zu helfen – Chancen zu erkennen – Wortfinderin und -schöpferin für alles, was uns Menschen bewegt
– Expertin im neue Türen öffnen und mutig den eigenen Weg zu finden und zu gehen – Mutmacherin und HinterFassadenGuckerin