Buchdownload CHEFIN UND DIE JUNGS IN GRAU

Zu Weihnachten 2017 gedacht, doch mittlerweile als dauerhaftes geschenk für die Besucher meiner Seite, steht hier ein PDF-eBook bereit

ZUM FREIEN DOWNLOAD!

D.h. es ist keine Mailadresse nötig, weil ich niemanden in eine Newsletter-Liste aufnehmen will. Diese Buchdatei ist das, was es sein soll: Ein Geschenk an die Besucher meiner GEFÜHLSGESCHICHTEN.

Es reicht ein Klick auf das Cover des Buches aus, um die Buchdatei zu öffnen, sie zu lesen und selbstverständlich auch um sie herunter zu laden.

Nur so viel zum Inhalt:

Chefin und die Jungs in Grau erzählt von den unerschütterlich-optimistischen Bemühungen, der Technik – meinem natürlichen Feind – in Freundschaft die Hand reichen zu können.

Vorwort: Texte schreiben am PC ist mein täglich Brot. So wie der Spaß und die Fähigkeit wuchsen, Gedanken in Worte zu fassen, so wuchs auch der Umgang mit dieser Technik, die eigentlich mein natürlicher Feind ist. Und so, wie ich immer neue Ideen produziere, müssen  sich auch meine Fähigkeiten am PC weiterentwickeln. Um es kurz und prägnant zu sagen: Ich kann immer das, was ich gerade brauche. War es anfangs die reine Schreibtätigkeit, so kam recht bald die Notwendigkeit der Bildbearbeitung hinzu. Als nächsten Schritt musste ich den Umgang mit der Aufnahmetechnik erlernen und später auch das Zusammenstellen kleiner Filme. Ganz zu schweigen von einem halbwegs gelungenen Buchlayout! Da ich in Bildern denke, liegt es auf der Hand, dass sich für mich in diesem High-Tech-Gerät eine Mannschaft dienstbarer Geister befindet, die umsetzt, was ich möchte. So kam es zu den „Jungs in Grau“, die mich gelegentlich schier zur Verzweiflung treiben und die ein ausgeprägtes Eigenleben führen in diesem Kasten, der mir erst ermöglicht, zu tun, was mir in den Sinn kommt. Diese kleinen Geschichten empfehlen sich besonders jenen zur Lektüre, die keine Fachleute im Umgang mit dem PC sind, sondern vielmehr, so wie ich, sich in fortgeschrittenem Alter an das Abenteuer gewagt haben, den Lauf der Welt mitzugehen. Und all den Profis sei gesagt: Wenn Sie verstehen wollen, warum sich manch eine/r schwer tut mit diesem doch eigentlich zum Alltag gehörenden Teil, dann lesen auch Sie diese Geschichten! Amüsieren Sie sich (so hoffe ich doch!) und genießen Sie dieses Aha-Erlebnis: hier eröffnen sich völlig neue Horizonte für Sie! Alles ist belebt! Es gibt Armeen von Jungs in Grau in den Büros, den Privatwohnungen und auf abertausend Schreibtischen! Stellen Sie sich dieser Tatsache, sie wird Ihre Sicht auf die Welt der Technik von Grund auf verändern!

Neugier geweckt? Dann los!

Viel Spaß bei Lesen und eines ist klar;
Ich freue mich über Feedback 🙂

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.