Was wirklich zählt auf dieser Welt

Geld ist nicht alles – eigentlich ist es nichts, wenn es um die Qualität Deines Lebens geht.

Für Geld kann ich mir Statussymbole zulegen, meine Zukunft finanziell absichern, mir ein angenehmes Leben machen. Alles richtig – aber das bedeutet nicht zwangsläufig, dass ich ein glücklicher Mensch bin…oder besser formuliert: dass ich ein Mensch bin, der das kleine, so unendlich bereichernde Glück im Alltag überhaupt erkennt.

Ich denke, zu einem wirklich reichen Leben gehören auch die dunklen Seiten. Zeiten von Existenzangst, Krankheit, Verlust etc. Denn diese Seelentäler durchlebt zu haben, macht erst den Blick frei für die wunderbaren Dinge, die einem das Leben schenkt.

Sicher, ich spreche jetzt aus meinem eigenen Erleben – aber da ich so ziemlich alle Täler durchqueren musste, die in einem einzigen Leben auf einen warten können, weiß ich, wovon ich spreche.

Es ist phantastisch, wenn man spürt, dass in einem TROTZ ALLEM noch so viel schlummert, was man bisher gar nicht wusste von sich selbst:

Interessen, Talente die sich neu ergeben.
Und ganz neue Menschen, die einem begegnen, die einem nahe kommen, weil da ein tiefes Verstehen ist, ein Gleichklang, der einem so wohl tun kann, wie noch nie erlebt.

Freundschaften, die entstehen und die sich anfühlen, als hätte man jemand ganz Vertrauten wiedergefunden.

Ein neues Selbst-bewusst-sein, das sich zwangsläufig einstellt im Laufe der Jahre, die wie ein steter Wechsel vom einen in den anderen ´Lernmodus´ sind.

Über all diese Erfahrungen in einem Menschenleben schreibe ich. Denn nur sie sind es, die am Ende, bei der großen Abrechnung, wirklich in die Waagschale fallen.

Einen Weg beginnen zu gehen, kann man allein. Doch er geht sich besser gemeinsam mit anderen. Wenn Du magst, dann begleite mich in Zukunft bei meinen Spaziergängen durch die menschlichen Gefühlswelten.

Und wenn Du hier kommentieren magst, dann tu es bitte. Aus einem Kommentar kann ein Dialog werden. Aus einem Dialog ein Gedankenaustausch.

Lass es uns versuchen – gehen wir durch eine neue Tür und schauen wir, was dahinter auf uns wartet!

Herzlichst,

Petra

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s